5-Achs-Schlichten

Die umfangreichen Frässtrategien in EUKLID CAD/CAM erfüllen jede Anforderung beim Schlichten: 16 Strategien sowie mehrere Neben- und Reststrategien erzielen die gewünschten optimalen Ergebnisse. Die höchst effektive 5-Achs-Schlichtbearbeitung mit Kugel-, Schaft- und Torusfräsern ergibt generell eine gute Flächenqualität und ist eine Kernkompetenz von EUKLID CAD/CAM. Dafür stehen viele mächtige Frässtrategien zur Verfügung:

  • Ebenenparalleles Schlichten
  • u,v-paralleles Schlichten
  • Einzelbahnbearbeitung (Nutbearbeitung, Regionenrand-, Konturprojektion- oder u,v-Polygon-Fräsen)
  • Einzelpunkt anfahren
  • 3-achsig berechnete Bahnen werden 5-achsig bearbeitet
  • In Ebenen absteigend
  • und schließlich: parallel zur Leitfläche
  • sowie verschiedene Abwälzstrategien

In diesen umfangreichen Fräsfunktionen kann auf die unterschiedliche Aufgabenstellung reagiert werden. Es gibt Strategien, die sich an der Geometrie orientieren, oder die zur Bahnlegung eine Leitgeometrie nutzen. Darüber hinaus gibt es spezielle Strategien, wie zum Beispiel für die Bearbeitung von Rotationskörpern. 

Reststrategien: 
Die mit dem größten Werkzeug nicht fräsbaren Restflächen (Hohlkehlen) werden der Reihe nach mit dem oder den kleineren Fräsern bearbeitet. Das Zusammenspiel von Hauptstrategie, Nebenstrategie und Reststrategie ergibt ein exzellentes Fräsbild und eine ausgezeichnete Qualität.